View post in Englisch

Er wurde an der DSJ bejubelt, als wäre es live gewesen – der 2:1 Siegestreffer gegen Ungarn 1954, der Deutschland zum Weltmeister machte, wiederbelebt in dem Film „Das Wunder von Bern“!

Tatsächlich live zu Gast war danach der Regisseur des Films Sönke Wortmann, der sich sehr beeindruckt von unserer Schule zeigte. Eine Dreiviertelstunde kam er mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch, die in der prall gefüllten Aula zuvor den fast zweistündigen Kinoerfolg aus dem Jahr 2003 in konzentrierter Aufmerksamkeit gesehen hatten. Sönke Wortmann beantwortete nicht nur Fragen zum Film, sondern berichtete auch aus seinem Leben. So erhielten wir einen sehr persönlichen und sympathischen Eindruck von einem sehr berühmten Regisseur. Vielen Dank, Sönke Wortmann, dass Sie bei uns waren!

Raika Wiethe