View post in Englisch

Am 19. Januar wurden an der DSJ 82 neue Erstklässler willkommen geheiβen. Viele Tage hatten die Lehrerinnen der ersten Klassen mit ihren zwei Assistentinnen die Klassenzimmer gestaltet sowie Materialien vorbereitet. Nun war es endlich soweit! Die Lehrerinnen begrüßten ihre neuen Schülerinnen und Schüler pünktlich zu Unterrichtsbeginn gemeinsam mit ihren Eltern in ihren Klassenzimmern.

Währenddessen versammelte sich die gesamte Grundschulgemeinschaft mit Vertretern des Schulmanagements und des Vorstandes sowie vielen Verwandten unserer neuen Erstklässler in der Aula. Die diesjährigen Viertklässler hatten bereits im letzten Jahr mit ihren Lehrerinnen für die Einschulungsfeier ein Theaterstück einstudiert.

Mit musikalischer Untermalung marschierten unsere Schulanfänger gemeinsam mit ihren Lehrerinnen in die festlich geschmückte Aula ein. Hier wurden sie von Frau Schober und Herrn Bachmeier herzlich empfangen.

Das Theaterstück „Die verschwundenen Zahlen“ erfreute alle kleinen und großen Gäste durch Spiel und Gesang. Zum krönenden Abschluss wurden die ABC-Schützen auf die Bühne gebeten. Dort wurde jedem Kind von einem Viertklässler eine Zuckertüte überreicht. Die Tradition der Übergabe einer Zuckertüte besteht an der DSJ seit vielen Jahren. In aufwendiger Handarbeit wird von Schülerinnen und Schülern sowie Ihren Lehrerinnen  gemeinsam Jahr für Jahr aufs Neue für jedes Kind eine bunte Zuckertüte gebastelt und befüllt. Mit leuchtenden Augen fanden unsere Erstklässler danach ihren Weg auf den Pausenhof, um sich bei einem gemeinsamen Picknick für kommende Aufgaben zu stärken.

Mirjam De Rose
Grundschullehrerin