Rundschreiben
NPS: Neue Primarstufe 2017-05-08T10:02:33+00:00

View post in Englisch

NPS: Neue Primarstufe

Zielsetzung: Kinder aus nicht deutschsprachigen Elternhäusern während der beiden Jahre ihrer vorschulischen Erziehung im Kindergarten und in der Vorschule mit der deutschen Sprache so weit vertraut zu machen, dass sie mit den deutsch-muttersprachlichen Kindern ab der 1. Klasse Lesen und Schreiben lernen und dem deutschsprachigen Fachunterricht in der Grundschule und der Sekundarstufe folgen können.

Im Jahre 2002 öffnete die DSJ ihre Türen für nicht deutschsprechende Kinder im Kindergartenalter.

Die Schule will mit diesem Programm die Bildungsschicht des neuen Südafrikas ansprechen und begabten Kindern die Chance eröffnen, neben der deutschen Sprache und Kultur auch die Befähigung zu erlangen, in Deutschland studieren zu können.

Die NPS Schüler genießen ein einzigartiges und umfangreiches Sprachprogramm in ihrer Regenbogen-Kids Zeit, aber auch noch in der Grundschule. Es können jedoch keine Seiteneinsteiger in der Grundschule aufgenommen werden.

Bereits im Kindergarten besuchen die NPS Kinder einen verpflichtenden Förderunterricht der in Form von Workshops stattfindet. Solche Arbeitsgemeinschaften, wie z.B. Kochen und Backen, Sportspiele, Musik und Theater bieten den Kindern außerunterrichtliche Möglichkeiten, ihre gelernten Deutschkenntnisse anzuwenden und zu festigen.

Für die integrierten NPS Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 wird auch ein gesonderter, verpflichtender Förderunterricht nach dem normalen Unterricht geschaffen. Hier können sie ihre sprachlichen Fähigkeiten ausprobieren und trainieren. Spiele, Lieder, kleine Buchprojekte uvm. dienen dazu, die kommunikativen Fähigkeiten zu stärken und zu festigen.

In der 3. und 4. Klasse haben die NPS Schülerinnen und Schüler weiterhin die Möglichkeit, einen Förderunterricht in Deutsch im Phoenix Förderzentrum zu besuchen.

Ab der 5. Klasse gewährleistet das neue Sekundarstufenmodell, wobei alle Schülerinnen und Schüler 10 Unterrichtsstunden im Fach Deutsch während der Unterrichtszeit belegen, eine optimale Förderung der deutschen Sprache.

Aufgebaut und unterstützt wurde dieses Programm in den ersten Jahren von den Sprachwissenschaftlern Frau Prof. Dr. Heidi Sarter (Universität Potsdam), Herrn Dr. Nhlanhla Thwala (Wits University) und Herrn Dr. Eike Thürmann (Essen).

Das NPS Programm fördert entscheidend den Begegnungscharakter unserer Schule.