Newsletter
Evaluation 2018-01-25T08:51:21+00:00

View post in German

Evaluation

(The English version of this page will be available shortly)

a) Feedback zu den Evaluationen im Schuljahr 2017

Im Schuljahr 2017 standen zwei große Evaluationen im Zentrum des Qualitätsmanagements:

1. Peer Review

Unsere kritischen Freunde aus Kapstadt haben eine Woche lang die DSJ evaluiert, um uns eine Antwort auf die folgenden beiden Fragen zu geben:

  • In welchem Maß werden binnendifferenzierende Maßnahmen im Unterricht für starke und schwache Schülerinnen und Schüler umgesetzt?
  • Inwieweit unterstützen die eingeleiteten Infrastrukturmaßnahmen positiv den Unterrichts- und Schulalltag an der DSJ?

Die Peer Gruppe hat vor dem Hintergrund umfangreicher Unterrichtsbesuche festgestellt: „ (…,), dass der Unterrichtsschwerpunkt strategisch und systematisch erarbeitet wurde und  hier bereits wertvolle Arbeit geleistet wird.“ (Auszug aus dem Peer -Bericht)

Auch die Beurteilung der zweiten Evaluationsfrage viel deutlich positiv aus: „Die gezielten Infrastrukturverbesserungsprojekte wurden von den Kolleginnen und Kollegen sehr begrüßt und erfüllten in allen Bereichen den Anforderungen einer modernen Lernumgebung.“ (Auszug aus dem Peer- Bericht)

2. Elternumfrage

Im Schuljahr 2015 und 2017 wurden alle Eltern  über ihre Zufriedenheit mit der DSJ befragt. Da  die Fragebögen weitgehend identisch waren,  konnten die Ergebnisse gut verglichen werden. Wir sind stolz darauf, dass unsere Eltern unsere schulischen Arbeit so positive bewerten und uns so großes Vertrauen aussprechen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse wird auf gesonderten Veranstaltungen im Kindergarten, in der Grundschule und in der Sekundarstufe erfolgen.|

b) 2018

1. Bund- Länder- Inspektion 2.0

Vom 19. bis 23. Februar  werden drei Inspektoren aus Deutschland  die DSJ besuchen, um  unsere Qualität zu evaluieren. Am Freitag, den 23.02.2018, werden sie dann  in einer öffentlichen Versammlung verkünden, ob wir wieder – wie bereits 2011 – das Gütesiegel „Exzellente Auslandsschule“ erhalten.  Neben den im Zentrum stehenden Unterrichtsbesuchen werden die drei Inspektoren Interviews mit den verschiedenen Gruppen der Schulgemeinschaft führen, viele Dokumente einsehen und unsere verbesserten Infrastrukturmaßnahmen durch einen Schulrundgang begutachten.

2. Pilotprojekte Klasse 1 und 5

Die in diesem Jahr initiierten Pilotprojekte in den Klassen 1 und 5 zur individuellen Förderung während des Unterrichtstages, sollen im 3. Quartal evaluiert werden. Auf der Basis der Evaluationsergebnisse wird  entschieden, ob das Projekt auch auf die Klassenstufen 2 und 6 im Schuljahr 2019 ausgeweitet werden soll.